Beschäftigte gezielt mit Eldercare unterstützen

Eldercare bezeichnet Dienstleistungen, die erbracht werden, um die Angehörigen von pflegebedürftigen älteren Menschen zu unterstützen. Dazu gehören Wissensvermittlung, Beratung und auch Unterstützung bei der Organisation der privaten Pflegesituation. Im aktuellen Pflege-Report (Springer Verlag) wird darüber informiert, dass 58 % aller pflegenden und sorgenden Angehörigen berufstätig sind. Denn die Pflege und Versorgung zieht sich durch alle Altersklassen und wird oft auch auf weiter entfernt wohnende Angehörige ausgeweitet. Dabei ist ein signifikanter Zusammenhang zwischen der Belastung durch eine private Pflegesituation und der beruflichen Leistungsfähigkeit festgestellt worden. Alle Personalverantwortlichen und Führungskräfte sollten daher dieses wichtige Thema bei der Begleitung von Mitarbeitenden berücksichtigen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
error: Alert: Der Inhalt ist kopiergeschützt!